anmelden

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Doppelpass UG

 

 

 

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full?locale.x=de_DE.

 

Eine Lieferung erfolgt auf des virtuellen / symbolischen Angebotes nicht. Der Kunde erhält lediglich eine Bestätigung über seine Zahlung / Zuwendung.

 

Das gesetzliche Widerrufsrecht von Verbrauchern bei Fernabsatzverträgen gilt gemäß § 312 Abs. 1 BGB nur für Verbraucherverträge im Sinne des § 310 Absatz 3 BGB, die eine entgeltliche Leistung des Unternehmers zum Gegenstand haben. Der Schenkung steht jedoch keine Leistung von DOPPELPASS bzw. dem Verein gegenüber. Eine solche Gegenleistung ist auch nicht in der Zweckbindung der Schenkung zu sehen, dass diese an den Verein ausgekehrt wird.

 

Die Haftung für Mängel richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. 

 

DOPPELPASS erhebt und verwendet die vom Kunden personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland und der DSGVO. Näheres hierzu findet sich in unserer Datenschutzerklärung. 

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.


  1. April 2020, Doppelpass UG